Die Drehscheibe für die Aus- und Weiterbildung in der Österreichischen Geflügelwirtschaft

Unser Angebot – unsere Ziele

  • praxisnahe Bildung für den Landwirt, die am Betrieb „gebraucht“ wird
  • aktuelle Themen aus unterschiedlichen Blickwinkeln
  • fachliches Wissen – persönliche Weiterentwicklung
  • unterschiedliche Zielgruppen – unterschiedliche Schwerpunkte
  • Weitblick und Innovation
  • Serviceorientierung
  • Schulungsnachweise für TGD und Direktvermarktung
  • Förderung für Landwirte – ermäßigte Teilnahmegebühren
  • Kurse – Seminare – Fachtage – Exkursionen – Fachreisen

Unsere Kooperationspartner:

  • ZAG Mitgliedsorganisationen
  • LFI – Ländliches Fortbildungsinstitut
  • IGV/Österreichische Weidegans
  • Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft
  • Bio Austria
„Durch das tolle Bildungsangebot der ZAG, bekomme ich laufend Inputs für mein Fachgebiet und kann dieses wertvolle Wissen bestmöglich auf meinem Betrieb umsetzen!“

Manuel Hauer
Bio Elterntierhalter aus Gars am Kamp

DI Viktoria Egger
DI Viktoria EggerAUS- UND WEITERBILDUNG
In ihren Zuständigkeitsbereich fallen ZAG Bildungsveranstaltungen, ZAG Prokura, NTÖ Geschäftsführung, LE Projekte

t: +43 1 334 17 21 - 63
m: +43 664 88972694
e: egger@zag-online.at
Nachhaltige Tierhaltung Österreich

NTÖ – Nachhaltige Tierhaltung Österreich

Die ZAG Bildung ist Teil des Dachverbandes „Nachhaltige Tierhaltung Österreich“. Ein Ziel des NTÖ ist die gemeinsame und zentrale Koordination der Aus- und Weiterbildung von Landwirten im Rinder-, Schafe-, Ziegen- und Geflügelbereich. Deshalb werden Bildungsveranstaltungen der ZAG Bildung im Geflügelbereich  auch auf der Webseite des NTÖ angeboten. Die Registrierung und Anmeldung zu den Veranstaltungen ist dort möglich, Sie werden automatisch weitergeleitet.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.nutztier.at